Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/349566_51067/webseiten/4ap.de/framework/class.database.php on line 61
4AP.de ~ alles fuer ABAP-Programmierer - Infos zur SAP Programmiersprache - Best Practices
 

4AP.de ~ alles fuer ABAP-Programmierer - Infos zur SAP Programmiersprache


Suche



 

Best Practices

www.4AP.de - ABAP Best Practices für eine gute Programmierung

 

Best Practices beschreibt die sich als allgemeiner Standard herauskristallisierte optimale / vorbildliche Vorgehensweise. Die DSAG hat dazu sogar einen Leitfaden herausgegeben. Es findet sich dieser schöne Text auf der DSAG-Homepage : "Die DSAG stellt immer die aktuellste Ausgabe allen interessierten SAP-Anwendern kostenlos zum Download als E-Book zur Verfügung. Zur Mediathek " Der Link führt allerdings völlig ins Leere bzw. nicht weiter. Insgesamt ist die Seite auch nicht wirklich barrierefrei. Etwas Suchmaschinenrecherche liefert dann aber den Leitfaden.

Aus diesem Leitfaden und anderen Quellen sind die nachfolgenden Hinweise entnommen. Es sind Hinweise. Mann muss das nicht so machen, sollte aber. Zusätzlich habe ich mich auf die meiner Meinung nach wichtigen und für Anfänger wirklich relevanten Themen beschränkt.

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

 

  • Den neuen Frontendeditor verwenden, er hat einige Vorteile [In der SE80  irgendein Coding aufrufen, dann HILFSMITTEL > Einstellungen, Reiter ABAP-Editor, Reiter Editor; Frontend Editor (neu), Alle Erweiterungsimplementierungen, KEINE Groß-Kleinkonvertierung, KEINE Zeilenlänge 72, ALLE Syntaxfehler anzeigen, AUCH Paketfehler]
  • den neuen Debugger verwenden [Reiter Debugging: Benutzername prüfen, NUR aktuelle App-Server, NEUER Debugger, SESSION-Breakpoint aktiv]
  • Namenskonventionen einhalten, siehe Leitfaden ab Seite 58
  • Pretty Printer: auf Schlüsselwörter GROSS einstellen und auch benutzen, oben drüber: Einrücken aber keine Standardkommentare [In der SE80  irgendein Coding aufrufen, dann HILFSMITTEL > Einstellungen, Reiter ABAP-Editor, Reiter Pretty Printer]
  • Texte immer so anlegen, dass die Texte auch übersetzbar sind, keine hart codierten Textliterale im Coding. Minimal z.B message w000(zao) with 'Text_Beispiel'(001) 'Text_Beispiel_2'(002). Danach auf die Klammerwerte doppelklicken und die Texte anlegen. Die sind dann mit der SE63 übersetzbar.
  • Erweiterten Syntax-Check verwenden (im Editor die Menüfolge: Programm > Prüfen > Erweiterte Programmprüfung; alles Checkboxen an!)
  • CodeInspector verwenden
  •  
  • (to be continued)

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -